Das Manifest der Kommunistischen Partei – Lesung mit Rolf Becker

Am 21.9. liest der Rolf Becker beim Internationalistischen Abend aus dem Manifest der Kommunistischen Partei. Rolf Becker ist in der Gewerkschaft ver.di organisiert und als Schauspieler u.a. aus „Tatort“ und „Ein Fall für zwei“ bekannt. Er setzt sich für Mumia Abu-Jamal ein und engagierte sich für die Freilassung von Christian Klar – dessen Prakitkumsplatz beim Berliner Ensamble ebenfalls auch auf Rolf Becker zurückgeht. Im Schnarup-Thumby wird er aus einem der berühmtesten von Karl Marx und Friedrich Engels geschriebenen Texte lesen, dem 1848 erschienen Manifest der Kommunistischen Partei, das mit dem Satz endet: „Proletarier aller Länder, vereinigt euch!“

Mit kalten Buffet, dannach Soli-Tresen, Kicker und Billiard. Einlass ab 19:00. Presented by Internationalistischer Abend und [ARAB]

Lesung | 21.9. | 19:30 | Schnarup-Thumby (Scharnweberstr. 38)