Archiv für Dezember 2010

LL-Wochenende 2011: Gegen die Herrschaft des Kapitals!

Gegen die Herrschaft des Kapitals!
Liebknecht – Luxemburg – Wochenende 2011



Zehntausende Menschen gedachten den 1919 ermordeten Kommunist_Innen Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht / Rosa-Luxemburg-Konferenz so voll wie nie / Furiose Vorabendparty im Astra-Kulturhaus / Tausende auf Liebknecht-Luxemburg-Demonstration, starker und kämpferischer Antifa-Block

Zehntausende Menschen gedachten an diesem Wochenende auf unterschiedlichste Weise den 1919 von reaktionären Freikorpssoldaten mit Rückendeckung der SPD ermordeten Revolutionär_Innen und Gründer_Innen der Kommunistischen Partei Deutschlands (KPD) Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht.

Hunderte Menschen versammelten sich um 10 Uhr am U-BHF Frankfurter Tor zur traditionellen Liebknecht-Luxemburg-Demonstration, im Verlauf des Morgens schwoll der Demonstrationszug auf mehrere Tausend an. Die Veranstalter sprachen von bis zu 10 000 Teilnehmer_innen. Mit einem kraftvollen und kämpferischen Block unter dem Motto „Gegen die Herrschaft des Kapitals!“ gedachten die Antifaschistische Linke Berlin (ALB), die Antifaschistische Revolutionäre Aktion Berlin (ARAB), das Antifaschistische/Antimilitaristische Aktionsbündnis und das Kurdistan-Solidaritätskomitee den im Kampf um Befreiung ermordeten Genoss_Innen weltweit und betonten die Notwendigkeit einer revolutionären Überwindung des Kapitalismus.

Trotz einem massiven Polizeiaufgebot ließen sich die Demonstranten in ihrem Ausdruck nicht einschränken und setzten sich gegen repressive Einschränkungen des Demonstrationsrechts – wie dem Verbot von Seitentransparenten, den Fahnen der kurdischen Befreiungsbewegung und Feuerwerk – entschlossen durch. In Redebeiträgen wurde die Bedeutung eines geschichtlichen Bewusstseins der radikalen Linken betont um in kommenden Kämpfen erfolgreich zu sein, die deutsche Türkei und Kurdistan-Politik seit dem ersten Weltweltkrieg betrachtet und auf die Situation der inhaftierten kurdischen Jugendlichen in Stuttgart und des us-amerikanischen Journalisten Mumia-Abu-Jamal aufmerksam gemacht.

Fotos: 1,2,

(mehr…)

Sylvester zum Knast: Von Grünau bis Moabit…

Am letzten Tag des Jahres gab es in Berlin wieder die alljährliche Demo zum Knast. Diesmal gab es zwei Aktionen, eine Kundgebung am Nachmittag vor dem Abschiebeknast im Berliner Bezirk Grünau und am Abend wie gewohnt die Demo zur JVA Moabit. Das Ganze stand unter dem Motto: „Von Grünau bis Moabit… Silvester zum Knast – Dynamischer Silvestertag gegen alle Arten von Knästen und eine Gesellschaft der Einsperrung und Ausgrenzung!“. Auch militante Aktionen gegen Polizei, Justiz und das Knastsystem fanden in der Nacht vom 31.12.2010 zum 1.1.2011 in Berlin statt. (Indymedia)

(mehr…)

Antirassistische und antikapitalistische Demonstration am 18.12. 2010

Am 18.12.10, versammelten sich ca. 300 Leute am Kollwitzplatz, um zusammen durch Prenzlauer Berg zum Weihnachtsmarkt vorm Roten Rathaus zu ziehen. Wir wollten das letzte Einkaufswochenende vor Weihnachten dazu nutzen, den Blick auf die untragbaren Ungerechtigkeiten in dieser Welt zu lenken. Denn während sich die Europäer_innen das Recht heraus nahmen, in alle Teile der Welt einzufallen und sie zu kolonisieren, die Ressourcen auszurauben und Menschen zu versklaven, wird der Zugang zur „Insel des Wohlstands“ verwehrt und der Reichtum für sich behalten. (Indymedia-Bericht)
(mehr…)

Montag 20.12: Kundgebung gegen Islamophobie

am 20.12.2010 fand auf dem hermannplatz in berlin-neukölln eine kundgebung gegen rassismus mit ca. 100 teinehmerInnen statt. hintergrund waren die jüngsten brandanschläge auf moscheen und kultureinrichtungen in neukölln und ganz berlin. (Indymedia-Bericht)
(mehr…)

16. Dezember: weltweiter Aktionstag mit den streikenden UPS ArbeiterInnen in der Türkei

Bild Am 16. Dezember wird ein weltweiter Aktionstag mit den streikenden Kollegen der UPS in Istanbul stattfinden. Seit dem 5. Mai sind die UPS-ArbeiterInnen in der Türkei in Aktion und im Streik. Sie kämpfen, weil sie sich gewerkschaftlich organisieren wollten, weil man sie dafür aggressiv bekämpft und 160 Kollegen entlassen hat. Schlechte Arbeitsbedingungen und niedrige Löhne waren es, wogegen sie sich gewerkschaftlich organisieren wollten. Auch in Berlin gibt es um 17 Uhr am U-BHF Kottbusser Tor eine Soli-Kundgebung

16.12.2010 | 17 Uhr | U-Bahn Kottbusser Tor
(mehr…)

12.Dezember: Kurdistan-Veranstaltung

Staatsterror gegen kurdische Rätebewegung

Die Gruppe „Zusammen Kämpfen Berlin“ und das „Kurdistan Solidaritätskomitee Berlin“ laden am nächsten Sonntag zu einer Infoveranstaltung & kurdischer Abend in den Neuköllner Stadteiladen „Lunte“. Neben dem aktuellen Prozess gegen vermeintliche Mitglieder der KCK in den kurdischen Gebieten der Türkei wird es auch Informationen zu den Repressionsfälle gegen kurdische Antifas im Raum Stuttgart geben (Infos).

12. Dezember 2010 | 18Uhr | Lunte | Weisestraße 53 | Berlin Neukölln
(mehr…)

11.Dezember: Demo für Mumia-Abu-Jamal!

Ca 200 Menschen versammelten sich am 11.Dezember gegen 14 Uhr am Heinrichplatz in Berlin Kreuzberg zu einer Demonstration unter dem Motto „Free Mumia – Abu – Jamal! Weg mit der Todesstrafe weltweit. Von dort aus zogen sie über die Oranienstrasse, Friedrichstrasse und Unter den Linden zur US-Botschaft am Pariser Platz. Die Demonstration fand anläßlich des 29. Jahrestages der Verhaftung des afroamerikanischen Journalisten in den USA statt. Neben Mumia wurden noch andere Fälle politischer Repression gegen Revolutionäre und linke Aktivist_innen weltweit thematisiert .

Video

(mehr…)