In Gedenken an Dietrich Kittner

Teil 2| Teil 3| Teil 4

Der linke Kabarettist Dietrich Kittner ist 15.Februar 2013 verstorben. Seit den 1960er Jahren begleitete er mit seinem linken Kabarettprogramm, Sketchen und Liedern die politischen Entwicklung des deutschen Postfaschismus kritisch. Bis zuletzt ist der bekennende Kommunist und VVN-Mitglied Kittner seinen Überzeugungen treu geblieben und stellte sein künstlerisches Schaffen in den Kontext politischer Protestbewegungen. Neben dem vor einem Jahr verstorbenen Franz-Josef Degenhardt und Dieter Süverkrüp gehörte Kittner zu den wichtigsten linken Liedermachern der 1970er Jahre. Mit ihm verliert die linke Bewegung ein weiteren bedeutenen Kulturschaffenden, doch sein Werk bleibt uns erhalten.

Machs jut….

Kittner sing „Die Arbeiter von Wien“

Kittners Webseite