27.Mai: Stoppt den Terror der Istanbuler Polizei!


Trotz strömenden Regens versammelten sich am Dienstag um 19 Uhr ca 35 Aktivist_innen am Kottbusser Tor zu einer Protestkundgebung gegen die Polizeirepression gegen linke Gruppen in Istanbul.


Aus Protest gegen die „Anti-Terror-Aktion“ der Istanbuler Polizei heut früh in Istanbul wird es morgen um 19 Uhr eine Protestkundgebung am Kottbusser Tor geben. Kommt zahlreich und zeigt eure Solidarität mit den Verhafteten Genoss_innen. Wonach die Istanbuler Polizei am vergangenen Donnerstag im linken Arbeitervierte Okmeydanil innerhalb von 24 Stunden 2 unbeteiligte Ermordete, als sie Protestaktionen revolutionärer Jugendlicher angriffen, hat sie heute Morgen die linken Hochburgen von Istanbul von hunderten „Anti-Terror-Einheiten“ stürmen lassen und zahlreiche Zentren der linken Bewegung gerazzt. Ziel ist die Strukturen der revolutionären Linken zu zerschlagen und die renitente Bevölkerung dieser Kieze einzuschüchtern. Umso wichtiger ist es das wir die Freund_innen in Istanbul mit der staatlichen Repression nicht allein lassen und auch hier Solidaritätsaktionen zu organisieren.

Protestkundgebungen:

Berlin:
Dienstag 27.Mai | 19 Uhr | Kottbusser Tor

Wien:
Dienstag 27.Mai | 17 Uhr | Mariahilfer Straße – Ecke Kirchengasse